Ausgelöste Hühnerhaxn mit Eierschwammerl, karamellisierten Karotten und weiße Kalbs Bolognese auf Tagliatelle Nest
Allgemein Fleisch Gemüse Gesund Italienisch Mediterran Nudeln Pilze Rustikal Sommer

Ausgelöste Hühnerhaxn mit Eierschwammerl, karamellisierten Karotten und weiße Kalbs Bolognese auf Tagliatelle Nest

Zutaten für jeweils 1 Person:

Ausgelöste Hühnerhaxn mit Eierschwammerl:

  • ein Hühnerhaxn
  • 100 Gramm Eierschwammerl (Pfifferlinge)
  • 75 Gramm Tagliatelle
  • eine Karotte
  • eine kleine Zwiebel
  • Petersilie
  • eine Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • ein EL Butterschmalz
  • ein EL Butter
  • 1/2 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde

Die Hühnerhaxe mit einem scharfen Messer vorsichtig vom Knochen lösen und mit Haut in mundgerechte Stücke schneiden.
Eierschwammerl in reichlich Wasser gut putzen und gut abtropfen lassen. Je nach Wunsch halbieren.
Karotte schälen, Zwiebel, Knoblauch und Petersilie fein hacken.

Eine beschichtet Pfanne erhitzen, Butterschmalz dazugeben, heiß werden lassen und die Eierschwammerl scharf anbraten.
Wenn diese etwas Farbe angenommen haben, die Hühnerstücke dazu geben und auch scharf mit braten. Immer wider durchschwenken.

In der Zwischenzeit Wasser zum kochen bringen, salzen und die Tagliatelle Al dente kochen.

Jetzt die Hitze in der Pfanne ein herunter drehen, die gehackte Zwiebel, den Knoblauch, die Petersilie und etwas Olivenöl dazu geben. Wieder einige male Schwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Butter in einem kleinen Topf schmelzen und die Karotte hineingeben und 3-4 Minuten garen. Den Honig und Salz dazu geben und einige male in der Butter-Honig Mischung schwenken.

Die Nudeln auf einen Teller geben und die Hühner-Eierschwammerl Mischung über die Nudeln geben und genießen.

Weiße Kalbs-Bolognese:

  • 150 Gramm Kalbfleisch faschiert
  • 125 Gramm Tagliatelle
  • eine Karotte
  • 50 Gramm Sellerie
  • eine kleine Zwiebel
  • 1/8 liter trockenen Weißwein
  • 200 ml Kalbsfond
  • Petersilie
  • eine Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • ein TL Rosmarin getrocknet
  • ein TL Basilikum getrocknet
  • zwei Kirsch Tomaten
  • Honig
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde

Als Vorbereitung den Sellerie und Karotten klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch ganz fein hacken.

Pfanne erhitzen, Olivenöl hinzugeben und das Kalbs-Faschierte scharf anbraten. Wenn das Fleisch durchgebraten ist, aus der Pfanne nehmen und wieder etwas Olivenöl hineingeben. Jetzt den Sellerie und scharf anbraten bis dieset leicht bräunlich wird und sich Röst-Aromen gebildet haben, die Karotten hinzugeben, ca. 5 Minuten mit braten. Die hitze runterdrehen und die Zwiebel und Knoblauch dazugeben und dünsten. Jetzt alles mit Weißwein ablöschen und ca. 4-5 Minuten köcheln. Den Kalbsfond hinzugeben und alles nochmal aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn die Soße fast fertig ist, Wasser in einem zum kochen bringen und die Nudeln Al dente kochen.

Butter in einem kleinen Topf schmelzen und die Karotte hineingeben und die Kirsch-Tomaten 3-4 Minuten garen. Den Honig und Salz dazu geben und einige male in der Butter-Honig Mischung schwenken.

Die Nudeln mit der weißen Bolognese, der Tomaten, Karotte und gehackter Petersilie auf einem Teller servieren und genießen.

Ich wünsche gutes Gelingen und guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.